ITpearls - Wir machen BPM!

BPMN Schulungen: EXPERTEN-, MASTER-, INTROkurs

Kursvorbereitung

Schulungsmethoden: Theorie und Praxis

Theorie alleine ist nicht ausreichend, um die richtige Anwendung der BPMN zu lernen. Es ist notwendig BPMN Prozessmodelle selbst zu erstellen um die Notation verstehen zu lernen. Die Schulung der BPM Notation sowie der entsprechenden eCH Standards/Hilfsmittel beinhalten praktische Übungen am PC mit der Software Process Modeler for Microsoft Visio™ der Firma itp commerce ag.
Die Software Process Modeler for Microsoft Visio™ muss zu diesem Zweck vor dem Schulungstermin durch die Schulungsteilnehmer auf eigenen Notebooks installiert und lizenziert werden.

Schulungsunterlagen

Die Schulungsunterlagen (Student Notes) stehen nach der Schulung auf der Schulungsplattform www.bpmessentials.com zum Download zur Verfügung.
Zum Einloggen benötigen Sie den Trainings-Schlüssel, welchen Sie kurz vor Schulungsbeginn per Email von unseren Trainern erhalten.
Software zum Erstellen der praktischen Übungen und für die Zertifizierung (Fähigkeitsnachweis)
Wir benützen zum Modellieren den Process Modeler for Microsoft Visio™, Modeling Solution (aktueller Service Release), welcher BPMN 2.0 unterstützt. Die Software Process Modeler for Microsoft Visio™ ist ein Add-In für Microsoft Visio.
Sie erhalten, ebenfalls kurz vor Schulungsbeginn, per Email eine 60-Tage Lizenz.
Nach dem Einloggen auf www.bpmessentials.com können Sie das entsprechende Software-Installationspaket herunterladen. Alternativ dazu bietet der Hersteller auf www.itp-commerce.com die Software zum Download an.

Systemvoraussetzungen

Microsoft Windows Windows 7/8/10 inkl. Microsoft .Net Framework 4.5 und höher
Microsoft Visio™ 2007/2010/2013/2016 (32-Bit und 64 Bit)
Microsoft Word, Excel, PowerPoint™ 2010/2013/2016 (werden für diverse Features verwendet)
Microsoft Internet Explorer 11 oder höher
Die Installation kann lokal (ohne Administratorrechte) gemacht werden. Voraussetzung ist, dass Sie die Software downloaden und lokal installieren dürfen. Bitte versichern Sie sich, dass Sie die neuesten Microsoft Service Packs für Windows installiert haben.

Anleitung für das Schulungsportal BPMessentials.com

Link: www.bpmessentials.com > Schulungsbereich (Training Area)
Der Training Key besteht aus vier Textblöcken nach folgendem Muster:
XXXXXX-XXXXXX-XXXXXX-XXXXXX
Geben Sie Ihren zuvor erhaltenen Trainings-Schlüssel in das entsprechende Feld ein und klicken auf ‚enter>>‘.

Nach dem ersten Einloggen werden Sie möglicherweise aufgefordert Ihre Email-Adresse einzugeben sowie Ihr Benutzerprofil zu aktualisieren. Folgen Sie in diesem Fall den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Sobald Sie sich eingeloggt haben, können Sie die Schulungsunterlagen und das BPMN 2.0 Poster herunterladen:

Zur Installation und Aktivierung der Software

Voraussetzung

Beachten Sie die Systemvoraussetzungen (s.o.)
Microsoft Visio 2007,  2010 oder 2013 muss vorinstalliert und aktiviert sein.
Falls Sie eine ältere Process Modeler Version installiert haben, deinstallieren Sie diese vorher.

Installation

Doppelklick auf das Installations-File. Wählen Sie den Setup-Typ ‚Typische Installation‘. Wenden Sie sich an Ihren System-Administrator, falls Sie keine Administrator-Rechte haben.

Lizenzierung

Visio 2007

Erstellen oder öffnen Sie ein Process Modeler BPMN Diagramm in Visio
Wählen Sie das Menu Prozess > Info > Lizenz…‘
Drücken Sie Neu oder Ändern
Geben Sie nun die Lizenz-Informationen exakt ein und drücken Sie Speichern
Aktivieren Sie die Lizenz online oder offline. Die offline Aktivierung versendet eine eMail an die itp-commerce. Diese Aktivierung wird durch Personal ausgeführt und benötigt deshalb einen Tag Bearbeitungszeit.

Visio 2010/2013/2016

Wählen Sie das Menu Datei > Process Modeler > Produkt Information > Lizenz
Drücken Sie „Neu“ oder „Ändern“
Geben Sie nun die Lizenz-Informationen ein, speichern Sie und klicken auf „Weiter“.
Aktivieren Sie die Lizenz online oder offline. Die offline Aktivierung versendet eine eMail an die itp-commerce. Diese Aktivierung wird durch Personal ausgeführt und benötigt deshalb einen Tag Bearbeitungszeit.

Die Kurse finden mehrmals im Jahr in Bern statt
Hier können Sie sich anmelden.