BPMN 2.0 Prozessmodellierung mit dem Process Modeler for Microsoft Visio

In einer Verständlicher Art und Weise Geschäftsprozesse zwischen Geschäftsanalysten und IT-Experten austauschen kann Ihnen viel mühsame Arbeit ersparen. In unseren BPMN-Schulungen lernen Sie, wie Sie gemäss BPMN und Methode und Stil einen korrekten sauberen Geschäftsprozess modellieren. Um Ihnen die Arbeit mit BPMN zu erleichtern, empfehlen wir Ihnen das Modellierungstool Process Modeler für Microsoft Visio™.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Das Ziel der Object Management Group (OMG) war es, eine eigenständige grafische Notation für den Entwurf und den Austausch von Geschäftsprozessen, die für Geschäftsanalysten und IT-Experten gleichermassen verständlich sind, zu definieren. Die Veröffentlichung der Business Process Model and Notation (BPMN) war ein grosser Schritt hin zu einer standardisierten und einheitlichen Prozessnotation.
Neben der Notation definiert die Spezifikation auch die Abbildung in die Business Process Execution Language (BPEL), welche mit Hilfe kompatibler Workflow-Engines verstanden und ausgeführt werden kann.

BPMN-Modellierungstool

Womit soll modelliert werden? Die Werkzeugfrage stellt sich uns in beinahe jedem BPM-Projekt. Wenn nichts anderes gefordert, empfehlen wir heute das einfache und intuitive Werkzeug Process Modeler for Microsoft Visio, welches auf der populären Microsoft Office Suite basiert.

Process Modeler für Microsoft Visio™ ist ein modernes Werkzeug zur Modellierung von Geschäftsprozessen und erfüllt die BPMN Anforderungen zu hundert Prozent. Die Kommunikation mit IT-Experten wird vereinfacht und erfolgt weniger technisch.

Basierend auf der etablierten und weit verbreiteten Microsoft Office Suite ist mit Process Modeler ein günstiges und auf beinahe jedem Arbeitsplatz lauffähiges Werkzeug entwickelt worden, welches den schnellen und „untechnischen“ Einstieg in die Geschäftsprozessmodellierung mit BPMN erlaubt.

  • 100 % BPMN
  • Dynamische Shapes
  • BPMN-Syntax-Validierung
  • Verbesserte Diagrammnavigation
  • Automatisierte Prozessdokumentation (Word)
  • Berichte (Excel)
  • BPMN2-XML, BPEL, XPDL, XLANG/s Abbildung und Import/Export
  • Automatisierte Diagrammkonvertierung von Microsoft PowerPoint, Excel und Visio in BPMN-Zeichnungen
  • Prozesssimulation (Modellanalyse, Animation und Fehlerprotokollierung)
  • Team Repository
  • Dokumentenmanagement
  • ITIL-Prozessvorlagen
  • Risiko- und Kontrollmassnahmenmodellierung für SOX
  • Kontext-sensitive Hilfe
  • Beispiele

Weitere Informationen zum Process Modeler für Microsoft Visio